Mitgliedschaft

(Unsere Anliegen und Selbstdarstellung siehe unter Ziele und Visionen.)

 

Wir haben verschiedene Formen der Mitgliedschaft:

 

1. Die Förderer, auf Spendenbasis ab 50,- € im Jahr:

  • dafür bekommt man (Lese)Zugang zum Forum und dem geschlossenen Mitgliederbereich auf dieser Homepage, und
  • erhält die Rundbriefe und aktuellen Klein- oder Zeitschriften.
  • Auf Wunsch gibt es einen kleinen Eintrag auf unserer Homepage mit Direktverlinkung. Bedingung ist hier aber, dass es zu unserem Auftreten passt (Nachhaltigkeit, wertevolles Leben, auf Gott bezogene Spiritualität, Beginen und ihre Unternehmungen, Berufe aus dem Heilungs- und Betreuungsbereich).

2. Die Mitglieder,  auf Spendenbasis ab 100,- € im Jahr:

  • dafür bekommt man alles wie oben (siehe Förderer),
  • Mitglieder erhalten im geschlossenen Forum jedoch in einem eigens vorgesehenen Bereich Schreibrechte. Mitglieder, die auch Berater sind, bekommen einen gesonderten Zugang zum geschlossenen Berater-Teil im Forum.
  • Weiterhin besteht die Möglichkeit der kostenfreien Anzeigenschaltung auf dieser Homepage auf der Link-Seite (sofern es zu uns passt, siehe Infos dazu oben bei Förderer)
  • Mitarbeit und direkte Teilnahme an Projekten und Planungen sind ebenfalls möglich.

3. Teilnahme an der Phoenix-Gruppe (sofern eine existiert) mit einer monatlichen Gebühr und wurde als Dauergruppe für nur Frauen konzipiert. Die Teilnahme an dieser Gruppe schließt alle o.g. Formen der Mitgliedschaft mit ein. Weitere Infos auf Anfrage.

 

 

Was wir sonst noch anbieten:

 

1. Treffen der Mitglieder, Förderer und geladene Gäste finden im Lebensquell in Duderstadt statt. Dort gibt es extrem günstige Übernachtungsmöglichkeiten und es liegt mehr in der Mitte Deutschlands.

Was hier möglich ist: Austausch, Kennenlernen, sich vorstellen als Berater oder Aktivist, miteinander im Gruppenkontext Themen besprechen zur Förderung der ehrenamtlichen Arbeit und des Weltwohls. Und mehr. Gegenseitige Unterstützung und weiterführende Kontakte zu knüpfen sind hier angestrebte Ziele.

Hier ein Überblick über die Räumlichkeiten.

 

2. Es gibt drei Gruppenangebote im Jahr:

  • Frühlingsfest (für Phoenix-Mitglieder, Förderer, Mitarbeiter und geladene Gäste / Beginen - öffentlich);
  • das Phoenix-Treffen im Herbst (- siehe oben - nur für Phoenix-Mitglieder und Förderer, Mitarbeiter und geladene Gäste - nicht öffentlich);
  • das Weihnachtsfest "Stille Zeit" (offen für Phoenix-Mitglieder, Förderer, Mitarbeiter und geladene Gäste/ Beginen - öffentlich).

Die Veranstaltungen für 2019 wurden bereits veröffentlicht auf unserer Seite "Veranstaltungen" ganz unten.

 

 

Wer interessiert ist, mehr zu erfahren, kann sich gern jederzeit an uns wenden:

Manuela Schindler, Tel.: 04103 - 970 370 oder E-Mail schindler@phoenix-netzwerk.de, oder über das Kontaktformular unten. Dort finden Sie ebenfalls die Rechtshinweise zur Mitgliedschaft und dem Datenschutz.

  

Wer unsere Arbeit unterstützen und /oder Mitglied oder Förderer werden möchte, kann das gleich hier abwickeln: 

(Bitte lesen Sie vor der Nutzung unseres Formulars unsere Rechtshinweise und Datenschutzerklärung. Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, benutzen Sie bitte nicht das Kontaktformular, sondern schreiben uns direkt per E-Mail an: an@phoenix-netzwerk.de)

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wer gern spenden möchte, um unsere Arbeit zu unterstützen, oder den Förderer- oder Mitgliedsbeitrag bezahlen will (bitte mit Angabe des Anliegens) kann das hier tun:


 

 

Mitgliedschaft - Rechtshinweise

 

Unsere Mitglieder sind frei und ungebunden und erhalten durch uns keine Vorschriften. Sie sind durch ihre Mitgliedschaft auch nicht automatisch gezwungen, unsere Denk- und Lebensweise annehmen zu müssen. Freiheit des Geistes ist uns ein wichtiges Gut, welches wir schützenswert finden, sofern es an ein wertevolles und positiv/kreatives Leben gebunden ist. Wenn jemand sich als "Mitglied von Phoenix-Netzwerk" in der Öffentlichkeit kennzeichnet, hat das grundsätzlich unsere Erlaubnis, wenn eine tatsächliche Mitgliedschaft vorliegt. Allerdings geben wir KEINE Garantie, dass das Mitglied von uns dahingehend geprüft wurde, ob es vollständig mit unseren Regeln und Satzungen übereinstimmt. Wir sehen das lediglich als Kennzeichnung, dass derjenige unsere Arbeit gut findet und sich als dazugehörig empfindet.

Wir bestätigen aber gern, dass derjenige, der diesen Eintrag gekoppelt mit einem kleinen Siegel von uns veröffentlicht, uns gut bekannt ist und an den entscheidenden Stellen (die für uns sehr wichtig sind) mit uns und unseren Ansichten übereinstimmt. Trotzdem können wir aber auch hier keine Garantie übernehmen, dass es zu 100% so ist. Sollten mit diesen Mitgliedern Schwierigkeiten auftauchen, würden wir uns über eine Rückmeldung sehr freuen, damit wir der Sache umgehend nachgehen können.

 

Erbringung unserer satzungs- und geschäftsgemäßen Leistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Mitglieder, Unterstützer, Interessenten, Klienten oder sonstiger Personen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, sofern wir ihnen gegenüber vertragliche Leistungen anbieten oder im Rahmen bestehender geschäftlicher Beziehung, z.B. gegenüber Mitgliedern, tätig werden oder selbst Empfänger von Leistungen und Zuwendungen sind. Im Übrigen verarbeiten wir die Daten betroffener Personen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, z.B. wenn es sich um administrative Aufgaben oder Öffentlichkeitsarbeit handelt.

Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Dazu gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Personen (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, mitgeteilte Inhalte und Informationen, Namen von Kontaktpersonen) und sofern wir zahlungspflichtige Leistungen oder Produkte anbieten, Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).
Wir löschen Daten, die zur Erbringung unserer satzungs- und geschäftsmäßigen Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies bestimmt sich entsprechend der jeweiligen Aufgaben und vertraglichen Beziehungen. Im Fall geschäftlicher Verarbeitung bewahren wir die Daten so lange auf, wie sie zur Geschäftsabwicklung, als auch im Hinblick auf etwaige Gewährleistungs- oder Haftungspflichten, relevant sein können. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.