Studium und Ausbildung

 

Das Phoenix-Netzwerk bietet seit kurzem auch ein intensives Studium bzw. eine Ausbildung an.

 

Wer sich für eine Ausbildung bzw. Studium bei uns entscheidet, weiß in der Regel schon von seinen Begabungen und hat entsprechende Erfahrungen vorzuweisen. Um aber sicher zu gehen, wie der Stand der Dinge genau ist, sollte ein Einzelgespräch der Entscheidung, ob man diese Form der Ausbildung wirklich machen möchte, vorangehen. Nach einer Sitzung wird von beiden Seiten entschieden, ob es passt und welche Ausbilderin das Studium begleitet und die Prüfungen abnimmt.

 

Ausbilderinnen und Studienbegleiterinnen sind:

Manuela Schindler - Martina Struckhoff - Uta-Maria Freckmann.

 

Ziel der Ausbildung ist vor allem die Befähigung, einen geregelten und gesunden Umgang mit innewohnenden Begabungen zu erwerben, und ergänzend dazu die Ausrichtung auf den inneren Gott und GOTT um uns herum als alleinige Quelle von Weisheit und spiritueller Anleitung vorzunehmen.

 

Für  (zukünftige) Berater gilt ergänzend,

  • dass man zur Erhaltung der psychischen und spirituellen Gesundheit der spirituell strebenden Menschen auf individueller und gesellschaftlicher Ebene beitragen kann;
  • dass man seine Begabungen sinnvoll einsetzen kann ohne sich selbst, dem Klienten oder der Mitwelt Schaden zuzufügen;
  • dass man fähig ist, die eigene Kompetenz und ihre Grenzen sicher einschätzen zu können, mit anderen Kollegen im „Helfer- und Beraterstand aller Richtungen“ friedvoll zu kommunizieren und zu kooperieren, und generell im Team arbeiten zu können.

 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dieses bei uns zu verwirklichen, ganz individuell angepasst an die Bedürfnisse des Einzelnen.

 

Da die Ausbildung vor allem von innen heraus stattfinden muss, und die äußere Begleitung lediglich eine Festigung und Bestätigung bzw. Erläuterung der inneren Unterrichtung mit ihren Erfahrungen darstellt, ist eine Zeitangabe unmöglich. Man kann diese Form der Ausbildung so lange wählen, wie sie einem richtig erscheint und nützlich ist. Es gibt KEINE vertragliche Bindung, damit die seelische Entwicklungsfreiheit gewährleistet ist.

 

Es gibt 2 verschiedene Zertifikate, welche die Ausbildung schriftlich bestätigen:

 

- Die Bemeisterung der Basisstufe ab Beendigung Studienbrief 4 - einfache Urkunde;

- vollständige Grundausbildung Ende Studienbrief 7 - große Urkunde und Studienbestätigung.

 

Es ist grundsätzlich empfehlenswert, zuerst das Buch KANAL-SEIN zu bestellen, um damit eine Weile zu arbeiten. Im Buch KANAL-SEIN sind einige wertvolle Anleitungen gegeben, die sich dann auch in den Studienbriefen wiederfinden. So können Sie vorab testen und sehen, ob dieses Studium für Sie überhaupt passend ist und ob Sie vertiefen wollen.

 

Bei Interesse schreiben Sie uns bitte über das Kontaktformular an, damit wir ggf. einen Telefontermin vereinbaren können oder Ihre Fragen zum Studium beantworten können.

Vertiefende Informationen zum Studienablauf sowie das Antragsformular zum Studium finden Sie nachfolgend als Download.

   

Download
Voraussetzungen - Bedingungen - Studienablauf
Studium im Phoenix-Netzwerk.pdf
Adobe Acrobat Dokument 176.9 KB
Download
Antrag zur Ausbildung - Anmeldung
Antragsformular_Ausbildung Phoenix.pdf
Adobe Acrobat Dokument 112.4 KB

 

 

Es gibt auch eine formlose Möglichkeit der Ausbildung: die Wegbegleitung. Dort wird nur nach Bedarf miteinander kommuniziert und trotzdem ein roter Faden beibehalten. In diesem Fall wenden Sie sich bitte direkt an die Beraterin Ihrer Wahl und vereinbaren dort alles Weitere.